Dienstag, 21. August 2012

Review

Hier kommt nun endlich mit ein paar Tagen verspätung die Review zu den Cremes.
Es tut mir leid, dass ich es vorher nicht geschafft habe, aber ich hatte so viel zu tun und es war die Tage einfach zu warm um überhaupt irgendwas zu tun!
Für die jenigen die sich nochmal die 4 lotions angucken wollen hier gehts zu dem Post.

Als ich am Freitag damit angefangen hab ist auch schon direkt eine Body Lotion in den Müll gewandert.
Hierbei handelt es sich um die "Balea young - Summer Glam" die hat leider bei mir sofort eine komische reaktion ausgelöst.
Alles hat gejuckt und gebrannt, noch dazu kam der fürchterliche Duft.
Zuerst dachte ich mir eigentlich, dass ich das durchziehen werde, doch nachdem es echt überhaupt nicht besser geworden ist, so dass ich es wirklich abgeschruptt hatte (die glitzerpartikel blieben aber echt noch lange) hab ich sie dann doch rausgeworfen.

Übrig blieben also noch "Balea young - Zuckerschnute", "Garnier - Body Repair" und "Garnier - Body Tonic"
Da wir eh grad schon bei den Balea young produkten waren, mach ich da auch mal weiter.

"Balea young - Zuckerschnute"
Was mir direkt zuerst an ihr aufgefallen ist war der echt schon beißende Duft der creme.
Also Zitrone und Vanille riecht man da sofort raus, außerdem errinert es mich an diese Campino bonbons, riecht sehr "cremig".
Doch der Duft oder eher Gestank hält so lange dass es mir nach ner Zeit echt Kopfschmerze bereitete und richtig nervte.
Er ging zwar weg aber erst nachdem ich geschlafen hatte roch ich ihn kaum noch.
Die Lotion zieht gut in die Haut ein, doch eine wirkliche veränderung hat sich nicht bemerkbar gemacht, auch nach mehreren Tagen nicht.

(Hier wäre jetzt vielleicht der richtige zeitpunkt um anzumerken, dass ich eine sehr trockene und durchs rasieren meist sehr gereizte Haut habe.)

Fazit:
Der Duft ist echt Anstrengend und auch die Pflege überzeugt mich nicht, ich würde mir diese Creme nicht nachkaufen und generell werde ich sie nicht weiter benutzen.
Doch für diejenigen die auf Starken Duft stehen und nicht so eine trockene Haut wie ich haben ist die creme wohl perfekt!

"Garnier - Body Repair"
Ganz im Gegensatz zu den Balea young Produkten gefällt mir der Duft hier viel besser.
Er ist angenehm und dezent.
Jedoch ist die Konsistenz bei der creme nicht so der Brüller.
Am Anfang gings noch doch nach ein paar Tagen wurde sie meiner Meinung nach viel flüssiger, schon fast wässrig.
Außerdem zieht sie nicht so schnell ein und dieses klebrige Gefühl auf der Haut mag ich eigentlich überhaupt nicht.
großer Pluspunkt: Sie pflegt total gut. Schon nach dem ersten mal hat sich meine Haut total weich angefühlt und gebrannt hat sie auch nicht.

Fazit: Wenn man  von der Einziehzeit absieht kann man die creme echt weiterempfehlen denn die flüssige Konsistenz hat nichts mit der Wirkung zu tun und nur weil sie nicht so schnell Einzieht würde ich sie nicht weg werfen, wäre da nicht eine creme die mich noch mehr überzeugt hat würde ich mir diese creme auch nachlaufen, doch so leider nicht.

"Garnier - Body Tonic"
Das ist wohl der "gewinner" meines Tests.
Ich hab echt keine makel gefunden. Der Duft gefällt mir (frisch und leicht "fruchtig"), sie zieht super schnell ein und man fühlt sich richtig frisch. Meine Haut hat sich wohl direkt verliebt, denn sie wirkte sofort viel weicher, brannte nicht und das auch echt lange.Also echt "thumbs up"

Fazit: Alles Super! Wird wohl für lange Zeit MEINE Body Lotion bleiben.


Natürlich ist das jedem selbst überlassen was er für eine Marke wählt und jeder hat seine Eigene Meinung und vor allem hat jeder eine andere Haut.
Das hier sind meine Erfahrungen mit den Cremes und ich versuche euch damit ein bisschen zu helfen und ich hoffe das konnte ich auch ein wenig.
Lasst mich doch wissen wie ihr so über diese cremes denkt und viel Spaß beim ausprobieren :)
xoxo


Kommentare:

  1. mit deinem tollen blog hast du mich gleich mal als neuen follower dazugewonnen!
    wenn du magst..
    http://lilith-maess.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen