Samstag, 23. November 2013

Tattoo FAQ

Gott, wie ich mich grade für diesen Post hasse.
Wirklich, ich finde diese Leute die denken sie sind die geilsten und die krassesten Tattooexperten nur weil sie grade ein Tattoo haben einfach total ätzend und jetzt bin ich selber so eine?!
IHR HABT MICH DAZU GEBRACHT!

So viele Fragen wie über mein Tattoo bekomme ich echt nie, also VERSUCH ich jetzt einfach mal das weiterzugeben was ich so weiß und erzähl ein bisschen ausm Plauderkästchen!
Mal gucken wie viele Hassnachrichten ich diesbezüglich bekomme!
LET´S GO:

Wie lange habe ich über das (oder generell ein) Tattoo nachgedacht?
- Ziiiiiiiemlich lange. Um ehrlich zu sein will ich schon ein Tattoo seit ich...14 bin?!
War aber immer der Meinung, dass man sich hundertpro sicher sein muss WAS genau man sich stechen lässt.
Über den Spruch in kombination mit der Stelle denk ich nun schon seit c.a. 2 Jahren nach, hab jedoch nie die Richtige Schriftart gefunden, da ich es nie so schnörkelig haben wollte, weil eben darunter noch was hin soll und ich nicht möchte, dass es zu überladen wird.

Irgendwann stand ich dann bei der Arbeit und es kam so über mich auf einmal kam diese Idee mit der Disney Schriftart und dann MUSSTE ich es einfach machen.
Ich bin also zum Tattoowierer meines Vertrauens gefahren und habe versucht so schnell wie möglich einen Termin zu bekommen.

Wann habe ich das Tattoo stechen lassen?
-Am 9. Oktober war mein Termin, nur eine Woche nachdem ich zum ersten mal dort war.

Wo habe ich das Tattoo stechen lassen?
-Beim Bodyart Café in Remscheid, bei der lieben Laura.
Das witzige war wirklich, dass ich nachdem das Wort "Disney" gefallen ist direkt zu ihr geschickt wurde, da sie so ein großer Fan davon sei! :')

Vorbereitung:
- Ihr solltet was gegessen haben, damit euer Kreislauf das ganze auch mitmacht.
- Mindestens 48 Stunden vorher solltet ihr keine Blutverdünnenden Medikamente zu euch nehmen, da die Farbe sonst wieder ausgeblutet wird.
- Die zu Tattoowierende stelle sollte sauber sein, auch wenn nochmal desinfiziert wird.

Wie lange hat die Sitzung gedauert?
Mit Ankommen, vorbereiten usw. c.a. 1 1/2 Stunden

Hatte ich schmerzen?
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich schlimmeres erwartet hätte - also eher nich, die Freude war größer
Welche war die schmerzhafteste Stelle?
Auf jedenfall genau mittig der Brust und Oberhalb an den Schlüsselbeinen.
 Wie habe ich mein Tattoo gepflegt und wodrauf habe ich geachtet?
Dank einem (fast) komplett Tattoowierten Freund, der sofort eine lange SMS mit Tipps und Tricks geschickt hat, wusste ich genau was ich zu tun und zu lassen hatte.
Was da wäre:
- Morgens und Abends einmal dünn mit zum Beispiel Bepanthen Antisept Wundcreme einschmieren.
-Nicht zu lange duschen
-Kein shampoo oder Parfumhaltige Cremes drankommen lassen. (Also ich hab mir schön am nächsten Tag die Haare gefärbt und hab das ganze Bad versaut, damit ja nix an das Tattoo kommt)
-Nach 2 Stunden muss die Folie runter, da diese eine Brutstelle für Bakterien ist.



Ich habe sicherlich iiiirgendwas vergessen und falls mir das wieder einfällt werd ich das sofort nachtragen!

Kommentare: